Datenschutzerklärung

In der heutigen Zeit sind die personenbezogenen Daten wertvolle Güter, welche zu schützen sind. Aus diesem Grund ist der Datenschutz für die Eurofactor sowie allen verbundenen Unternehmen sehr wichtig. Anhand dieser Datenschutzerklärung haben Sie auf transparente Art und Weise die Möglichkeit,  Kenntnis darüber zu erhalten, wie der Datenschutz bei der Eurofactor gestaltet ist. Die Eurofactor verarbeitet verschiedene Daten von verschiedenen Personengruppen (weiteres im Verlauf der Datenschutzerklärung). Die Datenverarbeitung umfasst das Löschen, das Speichern, das Erheben, das Nutzen sowie das Übermitteln von Daten. 

Die verantwortliche Stelle

Eurofactor GmbH
Bajuwarenring 3
82041 Oberhaching b. München

HRB München 219545

Die Eurofactor GmbH ist ein Factoring-Unternehmen (Finanzdienstleistungen) mit Sitz in Oberhaching bei München und ist ein Tochterunternehmen der Bank Crédit Agricole mit Hauptsitz in Montrouge, Frankreich.

Geschäftsleitung

Jens Hoter (Sprecher der Geschäftsführung)

Kontaktinformationen des Datenschutzbeauftragten

Eurofactor GmbH
Bajuwarenring 3
82041 Oberhaching
Tel: +49 89 959095-0
Fax: +49 89 959095 249

(Datenschutz@eurofactor.de)

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung dürfen Sie sich gerne an den Datenschutzbeauftragten wenden.

 

Internetauftritt der Eurofactor

Auf unserer Website (www.de.eurofactor.de)  erheben wir Kollektivdaten, auch anhand von Cookies.

Bitte klicken Sie im Weiteren auf die Überschriften, um mehr zu den jeweiligen Inhalten zu erfahren:

Was sind Kollektivdaten?

Kollektivdaten sind Daten über die Zahl der Besucher auf unserer Website sowie deren Unterseiten, welche Sie besuchen. Im Einzelnen werden bei jedem Abruf folgende Daten erhoben bzw. gespeichert:

  • Dateiname
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Die übertragene Datenmenge und eine Meldung ob der Abruf erfolgreich war.

Diese Informationen geben uns den Aufschluss über allgemeine Interessen und Präferenzen unserer Besucher. Sie dienen der kontinuierlichen Verbesserung unseres Internetangebots. Die Daten sind allgemeiner, statistischer Natur und nicht personenbezogen, da diese Daten anonymisiert werden. Wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat.

Es werden keine personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen) erfasst, außer wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen (z.B. über unsere Kontaktformulare). Ihre Eingaben bzgl. der Kontaktformulare gehen einer zentralen Email-Adresse zu, welche ausschließlich von der Eurofactor betreut wird. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir, um Ihre Anfragen zu beantworten und Ihre Aufträge zu bearbeiten. Für die Pflege der Kundenbeziehung kann es weiterhin notwendig sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und unseren Konzerngesellschaften mitteilen, um auf Ihre Wünsche besser einzugehen und unsere Produkte oder Leistungen zu verbessern. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht verkauft.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät abgelegt werden. Dieses Standardverfahren ermöglicht unter anderem den Austausch bestimmter Einstellungen und Informationen zwischen Ihrem Browser und unserem System.

Welche Funktion haben Cookies?

Cookies haben unterschiedliche Funktionen und dienen hauptsächlich der Verbesserung des Bedien-Komforts der Website. Des Weiteren werden Cookies u.a. zur Authentifizierung und zur statistischen Auswertung (u.a. Surfverhalten auf der Website) genutzt. Zudem ermöglicht der Einsatz von Cookies die Website optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen.

Einige Cookies sind für den ordnungsgemäßen Betrieb der Website erforderlich, andere können nützlich sein, um dem Besucher in die Lage zu versetzen, bestimmte Informationen (wie z. B. Benutzernamen und/ oder Spracheinstellungen) zu speichern. Dies ermöglicht es, die Benutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern.

Welche Arten von Cookies werden von dieser Website verwendet?

Wir verwenden Cookies, um die Website zu optimieren und den Nutzern den Besuch komfortabler zu gestalten. Sie können selbst entscheiden, ob der verwendete Browser Cookies erlaubt oder nicht. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies Auswirkungen auf die Funktionalität der Website haben kann.

Ihre Erlaubnis vorausgesetzt, könnten folgende Cookies zum Einsatz kommen.

Technische Cookies

Diese werden u.a. verwendet, um die Übertragung einer Nachricht (beispielsweise Kontaktformulare) zu ermöglichen. Aus Sicherheitsgründen dienen die technischen Cookies auch zur Authentifizierung. Eine weitere Verwendung besteht im Speichern von benutzerspezifischen Informationen. Ohne diese technischen Standards wäre es nicht möglich, alle angebotenen Funktionen der Website bereitzustellen. Diese Cookies sammeln keine Informationen für kommerzielle Zwecke und lassen sich unterteilen in

Session-Cookies

Diese beinhalten Informationen um sicherzustellen, dass die Benutzerführung auf Basis von selbst getroffenen Kriterien (beispielsweise die ausgewählte Sprache) für den einmaligen Besuch gespeichert wird.

Analytische Cookies

Diese speichern beispielsweise Informationen über das Datum und die Uhrzeit des Besuchs sowie über die Inhalte der besuchten Seite. Die darauffolgenden Analysen ermöglichen stetige Verbesserungen des Bedien-Komforts. Diese Statistiken basieren auf anonymen Daten und werden ausschließlich für diese Zwecke verwendet.

Third Party Cookies

Diese ermöglichen die Verwendung von Cookies durch Dritte zum Zwecke der Analyse und Verbesserung der Browser-Erfahrung.

Statistische Auswertung durch Matomo (ehemals PIWIK)

Diese Website benutzt Matomo, eine Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Matomo verwendet Cookies um eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie zu ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung des Internetangebotes werden auf einem Server in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie haben die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch Änderung der Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass bei entsprechender Einstellung eventuell nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stehen.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen dem folgenden Link:

https://matomo.org/privacy/

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung und/ oder -nutzung

Wir erheben Ihre Daten zu folgenden Zwecken:

Vertrieb und Vermittlung sowie Anbahnung und Durchführung von Finanzdienstleistungen im Bereich des Factoring (Durchführung von Vertragsverhältnissen, Factoring-Verträgen), insbesondere der Kauf von Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen (Durchführung von vertraglichen Verpflichtungen), betriebswirtschaftlicher Beratung sowie dem Inkassowesen und den damit verbundenen Nebengeschäften.

Zu den genannten Nebengeschäften sind zudem die Personalverwaltung, die Interessentenbetreuung, das Kundenmanagement und alle weiteren für die Verwaltung entstehenden Tätigkeiten zugehörig. Die Durchführung der Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke (berechtigtes Interesse) sowie im Auftrag findet gemäß den bestehenden Vertragsvereinbarungen und gesetzlichen Regelungen statt.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass es ohne bestimmte Daten nicht möglich ist, Gesetze einzuhalten oder vertragliche Pflichten zu erfüllen.

Betroffene Personengruppen

Es werden zu nachfolgenden Personengruppen die zur Erfüllung der Zweckbestimmung im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erforderlichen personenbezogenen Daten bzw. Datenkategorien erhoben:

Kunden-/ Debitorendaten

Kontaktdaten, Vermögensdaten, Legitimationsdaten, Daten über Zahlungsverhalten sowie alle weiteren Daten, die zur vertraglichen Erfüllung notwendig sind.

Interessentendaten

Kontaktdaten, Vermögensdaten sowie weitere Daten, die zur vertraglichen Erfüllung notwendig sind.

Beschäftigtendaten

Zu Beschäftigten zählen insbesondere: Arbeitnehmer, Auszubildende, Rehabilitanden, Personen, die wegen ihrer wirtschaftlichen Unselbständigkeit als arbeitnehmerähnliche Personen anzusehen sind, Bewerber, Ausgeschiedene und Praktikanten. Verarbeitet werden z. B. Vertragsdaten und Leistungsdaten (u. a. Beurteilungen) soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses oder nach Begründung des Beschäftigungsverhältnisses für dessen Durchführung oder Beendigung erforderlich ist.

Beispiele: Vertrags- und Abrechnungsdaten, Daten zur Personalverwaltung und –steuerung (Namen, Anschrift, Stellenbezeichnung, Sozialdaten, Bankdaten); Daten zur Leistungsbeurteilung; Zutrittskontrolldaten; Terminverwaltungsdaten; Daten im Rahmen der Unternehmenskommunikation und IT-Systemnutzung und der hierbei  gesetzlich erforderlichen Protokollierung.

Dienstleisterdaten

Zu Dienstleistern zählen insbesondere Lieferanten, Kreditoren, Vermittler, Agenturen, Warenkreditversicherungen, Rechtsberater, Vermieter, Wirtschaftsprüfer, IT-Dienstleister. Verarbeitet werden beispielsweise Kontakt-/ und Vertragsdaten, Bankdaten.

Kooperationspartner

Zu Kooperationspartnern zählen insbesondere Geschäftspartner im In- und Ausland. Verarbeitet werden beispielsweise Kontaktdaten und Vertragsdaten sowie weitere Daten, die zur Kooperation und Vertragsdurchführung notwendig sind.

Empfänger der Daten

Interne Stellen

Die genannten Daten werden von den Fachabteilungen (beispielsweise Finanzbuchhaltung, IT, Personal) verarbeitet, welche an den jeweiligen Geschäftsprozessen beteiligt sind, bzw. notwendig sind, um das berechtigte Interesse zu wahren sowie die Durchführung der vertraglichen Verpflichtungen zu gewährleisten.

Externe Stellen

Z.B. Verbundunternehmen, korrespondierende Banken, Wirtschaftsauskunfteien, Rechtsanwälte, Notare, IT-Dienstleister, Insolvenzverwalter, Versicherungsgesellschaften  (so weit dies zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses notwendig ist). Öffentliche Stellen, welche Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten oder anfordern dürfen (z.B. Finanzbehörden, Sozialversicherungsträger, Aufsichtsbehörden sowie Strafverfolgungsbehörden).

Zusätzlich können Datenverarbeiter (Dienstleister) zur Verarbeitung von Daten auf Basis der gesetzlichen Regelungen beauftragt werden. Hierzu zählen insbesondere IT-Dienstleistungen, Druckdienstleistungen, Telekommunikation und Beratung.

Drittstaaten

Eine Übermittlung in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des EWR erfolgt nur auf Basis der gesetzlichen Regelungen, bzw. aufgrund der im Bundesdatenschutz vorgesehenen Ausnahmen. Eine Übermittlung erfolgt nur an solche Drittstaaten, die ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten.

Regelfristen für die Löschung der Daten

Die vom Gesetzgeber bestimmten Pflichten zur Aufbewahrung von Daten und weiteren Dokumenten innerhalb einer vorgegebenen Frist werden eingehalten. Die Löschung oder Anonymisierung der Daten  erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen oder vertraglich vereinbarten Aufbewahrungsfristen. Die gesetzlichen Fristen richten sich bspw. nach den Vorgaben des Handelsgesetzbuches, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz. Die dort aufgeführten Fristen betragen bis zu 10 Jahren. Ferner erstrecken sich zivilrechtliche Fristen bis zu 30 Jahren, Sind Daten hiervon nicht betroffen, werden sie gelöscht, wenn die genannte Zweckbestimmung entfällt. Die Vorgabe der Datenminimierung wird eingehalten.

Ihre Rechte bzgl. der Datenverarbeitung (Artikel 15-21 der Europäischen Datenschutz Grundverordnung)

Recht auf Auskunft, Berichtigung sowie Information

Sie können Auskunft über Ihre Daten, welche durch die Eurofactor verarbeitet werden, verlangen. Im Falle einer Änderung Ihrer Daten, dürfen Sie eine Berichtigung der Daten verlangen. Auch im Fall, dass Ihre Daten ggf. nicht vollständig sind, dürfen Sie eine Vervollständigung verlangen. Sollten wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben, so tragen wir Sorge dafür, dass Ihre Daten auch dort (unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften) korrigiert/ vervollständigt werden.

Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen kann verlangt werden:

  • Wenn die personenbezogenen Daten für den Zweck der Datenerhebung nicht länger benötigt werden.
  • Wenn die Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen wurde oder keine Rechtsgrundlage existiert, welche zur Datenverarbeitung berechtigt, bzw. keine überwiegenden, schutzwürdigen Interessen vorliegen.
  • Wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
  • Wenn die Daten aufgrund von gesetzlichen Anforderungen gelöscht werden müssen.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass der Anspruch auf Löschung unter Umständen davon abhängig sein kann, ob ein Grund vorliegt, welcher die Datenverarbeitung weiterhin erforderlich macht (bspw. die Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten).

Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung

Sie können die Einschränkung der Datenverarbeitung bzgl. Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

  • Wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestritten wird und wir sicherstellen konnten, dass dies auch der Richtigkeit entspricht.
  • Wenn die Datenverarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Einschränkung anstatt der Löschung bevorzugen.
  • Wenn die Daten nicht länger benötigt werden, diese aber zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigt werden.
  • Wenn ein Widerspruch zur Datenverarbeitung vorliegt. In diesem Fall wird die Datenverarbeitung eingeschränkt, bis festgestellt wurde, ob Ihre Interessen an der Datenverarbeitung überwiegen.

Beschwerderecht

Im Falle einer Beschwerde steht es Ihnen frei, sich an den Datenschutzbeauftragten der Eurofactor oder an die zuständige Datenschutzbehörde zu wenden.

Die zuständige Behörde für das Bundesland Bayern:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606
91511 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300

poststelle@lda.bayern.de

https://www.lda.bayern.de

Änderungen der Kontaktdaten sind der zuständigen Behörde vorbehalten. Über die Homepage der Behörde sind die jeweils aktuellen Kontaktdaten abrufbar.

Recht auf Widerspruch der Datenverarbeitung

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit f  DSGVO  (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn dies anhand Ihrer besonderen Situation begründet ist. Dies gilt auch für Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Sollten Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, so wird die Eurofactor keine personenbezogenen Daten mehr verarbeiten, es sei denn, es bestehen für die Eurofactor schutzwürdige Interessen, welche die Datenverarbeitung erforderlich machen und die Ihre Interessen überwiegen oder die Daten zur Durchsetzung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden.

Im Falle eines Widerspruchs wenden Sie sich bitte umgehend an den Datenschutzbeauftragten der Eurofactor GmbH (Datenschutz@eurofactor.de).

Der Widerspruch kann grundsätzlich formfrei erfolgen.

Allgemeiner Hinweis

Bestimmte (oben genannte) Daten werden aufgrund vertraglicher, gesetzlicher oder bankenaufsichtsrechtlicher Vorgaben (der BaFin sowie der Bundesbank) erhoben, verarbeitet und genutzt. Hierunter fallen beispielsweise das Kreditwesengesetz, dem Wertpapierhandelsgesetz, das Steuergesetz, das Geldwäschegesetz (zur Erfüllung von Kontroll- und Meldepflichten (u. a. bzgl. von Sanktionen und Embargos), zur Betrugsprävention sowie der Bewertung und Steuerung von Risiken innerhalb der Gruppe) oder Gegebenheiten aufgrund der allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  • Unter Kontaktdaten fallen Vor- und Zuname, Telefon-, Fax- und E-Mail-Adressen, Anschrift, Kontakthistorie.
  • Unter Vertragsdaten fallen beispielsweise Vor- und Zuname, Unterschriften, Debitorendaten, Garantierklärungen.
  • Unter Legitimationsdaten fallen beispielsweise Ausweiskopien (Vor- und Zuname,  Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort, Augenfarbe, Größe, Nationalität, Ausweisnummer, Bilder) sowie Unterschriftenproben und Meldebestätigungen, Email-Adressen und Telefonnummern.
  • Unter Vermögensdaten fallen beispielsweise Bilanzen, Bankverbindungen/ Bankdaten, Geldvermögen (finanzielle Situation), Immobilien, Bonität,
  • Unter Bankdaten fallen beispielsweise Bankverbindungen BIC/ SWIFT/IBAN, Daten des Kontoinhabers, Informationen bzgl. der Überweisung von Geldern.
Social Media

Auf unseren Webseiten werden Social Media der nachfolgend aufgeführten Anbieter eingesetzt. Diese Plugins können Sie daran erkennen, dass diese mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet sind.

Erst durch die von Ihnen gewünschte Weiterleitung (aktive Nutzung der Links per Klick) werden Informationen (u. a. personenbezogene Daten) an den Dienstanbieter übertragen, indem eine Verbindung zwischen Ihrem Gerät und den Servern der jeweiligen Dienstanbieter übertragen. Wir erfassen selbst keine personenbezogenen Daten anhand der Weiterleitung. Es muss davon ausgegangen werden, dass durch die Verlinkung zu den Anbietern mindestens die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen erfasst und genutzt werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass die Dienstanbieter versuchen, Cookies auf dem von Ihnen verwendeten Gerät zu speichern. Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Dienstanbieters.

Wir haben Links zu folgenden Unternehmen eingebunden:

Facebook Inc. (1601 S. California Ave - Palo Alto - CA 94304 - USA)
Link zur Datenschutzrichtlinie von Facebook für weitere Informationen:
 
Twitter Inc. (795 Folsom St. - Suite 600 - San Francisco - CA 94107 - USA)
Link zur Datenschutzrichtlinie von Twitter für weitere Informationen:
 
Google Plus/Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway - Mountain View - CA 94043 - USA)
Link zur Datenschutzrichtlinie von Google Plus für weitere Informationen:
 
LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court - Mountain View - CA 94043 - USA)
Link zur Datenschutzrichtlinie von LinkedIn für weitere Informationen:

 

Wir sind für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der anderen Websites nicht verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten durch den Anbieter verwendet werden und verweisen auf das Impressum dieser Seite.

Änderung unserer Datenschutzbestimmung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf anzupassen, damit diese stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen.

Eurofactor verwendet Cookies, um die bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.

Weiterlesen …